Main

THE GLOBAL SMART CITY KNOWLEDGE BASE

Klimaschutzinitiative – Anschaffung von diesel-elektrischen Hybridbussen im öffentlichen Nahverkehr

shutterstock_561339967
    Region: Europe
    Sector: Mobility; Climate
    Institution: Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
    PMA:* Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)

Submission Deadline:
In der ersten Stufe sind Projektskizzen bis spätestens 15. Februar des Jahres, in dem mit der Maßnahme begonnen wird einzureichen

Scope of Funding:

Die Höhe der Förderung beträgt für
– kleine Unternehmen gem. KMU-Definition der EU bis zu 55% der beihilfefähigen Investitionsmehrkosten,
– mittlere Unternehmen gem. KMU-Definition der EU bis zu 45% der beihilfefähigen Investitionsmehrkosten und für,
– andere Unternehmen bis zu 35% der beihilfefähigen Investitionsmehrkosten.
Beihilfefähige Investitionsmehrkosten sind:
– der bei Hybridbussen auf den Hybridantrieb und dessen Zusatzkomponenten bezogene Investitionsanteil, bei Solobussen maximal 100.000 EUR und bei Gelenkbussen maximal 200.000 EUR,
– bei Plug-In-Hybridbussen der auf den Hybridantrieb und dessen Zusatzkomponenten bezogene Investitionsanteil ohne Begrenzung,
– Kosten für Batteriegarantie oder Batterieleasing anteilig bezogen auf die Projektlaufzeit,
– Investitionen für notwendige Fahrer- und Werkstattschulungen, maximal 300 EUR Fahrerschulungskosten pro Person und maximal 1.500 EUR Werkstattschulungskosten pro Person,
– Personalkosten für zusätzlichen Aufwand bei der Integration der Fahrzeuge in den Linienbetrieb (keine Personalkosten für Schulungen),
– anteilige Abschreibungen im Projektzeitraum gem. AfA für hybridantriebspezifische Dacharbeitsbühnen, Diagnosegeräte und Spezialwerkzeug sowie bei Plug-In-Hybridbussen die Ladeinfrastruktur.

Type of Funding:
Zuschuss

Description:

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) unterstützt die Anschaffung von Linienbussen mit diesel-elektrischem Antrieb zur Personenbeförderung im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) durch Verkehrsbetriebe.
Gefördert werden Hybrid-Fahrzeuge ohne (Hybridbusse) sowie mit externer Auflademöglichkeit (Plug-In-Hybridbusse).
Ziel ist es, effiziente Technologien im öffentlichen Nahverkehr zu etablieren und nachhaltig zu gestalten.

Country: Germany

Eligible Applicants: Antragsberechtigt sind Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft oder der öffentlichen Hand, die Personen im ÖPNV transportieren.

Source: Förderdatenbank Bund

Explanation: *PMA: Project Management Agency

No comments yet.

Leave a Comment

Partner Networks

City Partners

SmartCityNews.global

SmartCityNews.global